logo1.jpglogo2.jpglogo3.jpglogo4.jpglogo5.jpglogo_back.jpg

Aus dem Reglement des Rigimarschs:

Bei einer Abmeldung nach dem Anmeldeschluss oder wenn ein Teilnehmer nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung nicht started, so verfällt das Startgeld an den Veranstalter. Es wird empfohlen, eigenständig eine Annullationskostenversicherung abzuschliessen, welche im Verhinderungsfalle (Unfall, Krankheit etc.) das geleistete Startgeld zurückerstattet.

Da es aber stets Leute gibt, die noch ein Ticket suchen, unterstützen wir informell folgenden Prozess: Auf der Seite Rigimarsch auf Facebook kann man sich registrieren und anschliessend sein(e) Ticket(s) anbieten. Es gibt dort stets Interessenten, die Nachfrage übersteigt das Angebot. Für die Abwicklung/Zahlung seid ihr selbst verantwortlich. Wichtig: Bei Einzeltickets muss der Käufer mit den Angaben des Verkäufers das Ticket abholen (Name, Rechnungsnummer). Wir können aus technischen Gründen keine Umschreibungen mehr machen. Wenn ihr nur ein Ticket aus einer Gruppenanmeldung verkauft, so müsst ihr die Ticketübergabe am Start selber organisieren. Änderungen an den Tickets (noch ein Rigibahnticket etc.) sind nicht möglich, wobei Bahn und Bus auf der Rigi noch gekauft werden können, aber nicht verkauft.

Noch ein Wort zum Facebook Prozess: Anmeldungen an die Gruppe und Beiträge müssen jeweils vom Admin freigegeben werden, das kann etwas dauern.

Joomla templates by a4joomla
© 2019 www.rigimarsch.ch powered by H.U. Bürgi
Letzte Änderung: 08/2019 - Datenschutz